VuPlus Vu+ Solo2 im Vergleich

Klassische Sat-Receiver zum Empfang von hochauflösendem Satellitenfernsehen in HD lassen sich mittlerweile schon für kleines Geld im Handel erwerben – infolgedessen muss der VU Plus Solo 2 schon einige beeindruckende Ausstattungs-Highlights mit an Bord haben, die seinen nicht gerade preiswerten Anschaffungspreis von über 300 Euro rechtfertigen. Innerhalb unseres großen Praxistests sind wir dieser (und diversen anderen Fragen) genauer auf den Grund gegangen.

Stilvolles Design und unzählige Anschlüssmöglichkeiten

Im Vergleich: VuPlus Vu+ Solo2

Im Vergleich: VuPlus Vu+ Solo2

Bereits bei einem Blick auf die Umverpackung des VU Plus Solo 2 fällt ein sichtbar angebrachter Aufkleber ins Auge, auf dem die Worte „The Fastest Twin Tuner PVR on Earth“ stehen. Werbemittel oder Wahrheit? Wir finden es noch heraus.

Der Satelliten Receiver selbst macht nach seiner Entnahme aus dem Karton einen sehr soliden und gut verarbeiteten Eindruck, wodurch das sichere Gefühl vermittelt wird, dass dieser vermutlich so einiges aushält – darüber hinaus weiß auch das zugleich schlicht gehaltene und elegante Design zu überzeugen.

Direkt an der Vorderseite des Geräts wurde eine aufklappbare Front integriert, hinter der sich nicht nur ein USB-Anschluss, sondern auch zwei Kartensteckplätze sowie ein CI-Steckplatz verbergen – dem Empfang von verschlüsselten Fernsehsendern via HD+ sowie der etwaigen Zufuhr von ausländischen Sat-Karten (insofern man diese denn besitzt) steht also prinzipiell betrachtet nichts im Wege.

Wirft man schließlich einen Blick auf die Rückseite des Receivers, so dürfte dem ein oder anderen schnell klar werden, warum dieses Modell in der absoluten Oberliga spielt: Erfreulicherweise lassen sich hier vom HDMI-Ausgang, über Scart und einem analogen Videoausgang bis hin zu einer Anschlussmöglichkeit für eine externe HiFi-Anlage sämtliche wichtigen Anschlüsse entdecken, die man von einem Receiver in dieser Preisklasse erwarten würde.

Der schnelle Zugriff aufs heimische Netzwerk via LAN oder WLAN (über einen separat erhältlichen USB-Dongle) rundet das Gesamtbild positiv ab.

Zur besseren Übersicht haben wir hier noch mal alle enthaltenen Anschlüsse und Funktionen aufgelistet:

Die Anschlüsse auf der Rückseite des VU Plus Solo 2

Die Anschlüsse auf der Rückseite des VU Plus Solo 2

  • 2x Sat-LNB-In
  • 2x Smartcard-Reader
  • 1x Common-Interface (beispielsweise zur Verwendung eines HD+ Moduls)
  • 1x SCART-Anschluss
  • 1x HDMI 1.4
  • 2x USB hinten
  • 1x USB vorne
  • Gigabit-Ethernet
  • RS-232-Anschluss
  • SPDIF Audio (digitaler, optischer Ausgang)
  • Komponenten Video & analoger Audio-Ausgang

VuPlus Vu+ Solo2: Einfache Erstinstallation und Zugriff auf Online-Dienste

Die Erstinstallation des VU Plus Solo 2 ist erfreulicherweise denkbar einfach: Mithilfe eines sehr übersichtlich gestalteten Menüs lässt sich das Gerät im Handumdrehen auf das angeschlossene TV-Gerät sowie auf etwaige andere Gerätschaften wie eine zwischengeschaltete HiFi-Anlage abstimmen, der automatische Sendersuchlauf liefert anschließend sämtliche empfangbaren SD- und HD-Sender.

Praktische Zusatzfunktion: Das aktuell betrachtete Programm wird auf der Frontseite des Receivers in eleganter blauer Schrift angezeigt – viele andere Modelle blenden hier lediglich die momentan ausgewählte Programmnummer ein.

Sowohl die hochauflösenden HD-Sender, als auch die klassischen SD-Programme überzeugen durch eine sehr gute Bildqualität, ein abrufbarer Teletext sowie ein elektronischer Programmguide liefern zudem wertvolle Informationen über die kommenden Highlights der einzelnen Sender oder aktuelle Nachrichten-Meldungen.

Multimedia Inhalte via Internet: YouTube, Webradio und mehr…

CI Slot beim VuPlus Vu+ Solo2

Wer den VU+ Solo 2 mit dem heimischen Netzwerk verbindet, kann sich darüber hinaus auf verschiedenste nützliche Zusatzdienste freuen: Neben einem Browser zum bequemen Surfen im Netz stehen hier beispielsweise Internetradio, ein Youtube-Player oder der Zugriff auf diverse Online-Mediatheken namhafter Sender zur Verfügung.

Schnelles Zapping und komfortable Aufnahmemöglichkeit

Wie bereits eingangs erwähnt, verspricht der Hersteller VU Plus den Käufern seines Solo 2 HDTV Sat-Receivers einen schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Sendern. Innerhalb unseres Praxistests konnten wir diese Ankündigung auch tatsächlich bestätigen:

Selbst das Hin- und Herzappen zwischen den für gewöhnlich eher träge startenden HD-Sendern erfolgt mit einem Wert von unter 2 Sekunden in einem beeindruckenden Tempo, hinter dem sich viele andere Sat-Receiver definitiv verstecken müssen – bei klassischen SD-Sendern erfolgt der Wechsel sogar noch schneller.

Damit sich die einzelnen Inhalte nicht nur anschauen, sondern auch dauerhaft für die Nachwelt aufzeichnen lassen, ist der Solo 2 mit einer eingebauten Festplatte (je nach Wunsch mit einer Speicherkapazität von 500 GB, 1 TB oder 2 TB) ausgestattet, welche dank des integrierten Doppel-Tuners / Twin-Tuner sogar die zeitgleiche Aufnahme von zwei verschiedenen Programmen ermöglicht, der integrierte USB-Anschluss ermöglicht bei einer überfüllten Festplatte zudem den Anschluss von weiteren externen Datenträgern.

Last but not least lassen sich über den besagten USB-Stick selbstverständlich auch eigene Filme, Bilder oder Musik auf den Receiver übertragen und somit über den Fernseher wiedergeben. In unserem Sat Receiver Vergleich funktionierte dies sogar bei ultrahochauflösenden Inhalten in Full-HD- bzw 4K-Qualität inklusive DTS- und Dolby-Digitaltonspuren fehlerfrei.

Unser Vergleichfazit zum VuPlus Vu+ Solo2

Fazit: Der VU Plus Solo 2 HDTV Satellitenreceiver zählt mit einem Anschaffungspreis von rund 300 Euro zwar definitiv nicht zu den preiswervergleichen Geräten im Handel, dafür jedoch zweifelsohne zu den am besten ausgestatteten. In Kombination mit einer hochwertigen Verarbeitungsqualität, einem stilvollen Design sowie einer kinderleichten Bedienung erweist sich dieses Modell als eines der besten, die wir jemals in unseren Händen halten durften.

VuPlus Vu+ Solo2 selbst anschauen
484 Bewertungen
VuPlus Vu+ Solo2 selbst anschauen*

  • qualitativ hochwertige Verarbeitung und stilvolles Design
  • schier unendliche Anschlussmöglichkeiten auf der Geräterückseite
  • beeindruckende Bild- und Tonqualität
  • eingebaute Festplatte zur Aufnahme von Fernsehinhalten
  • sehr schneller Wechsel zwischen den einzelnen Sendern
  • integrierter Mediaplayer erkennt unzählige Dateiformate
  • unterstützt HBBTV und Zugriff auf viele weitere Onlinefunktionen
  • integrierter CI+ Steckplatz zur Verwendung von HD+

Unsere Empfehlung, entspricht nicht einem Sat Receiver Test, bei dem die Produkte ausgiebig getestet wurden. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus den Rezensionen. * = Affiliate Links

Tags / Thema

Diesen Beitrag mit ihren Freunden teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentar veröffentlichen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

*