mit festplatte

Sat Receiver mit Festplatte Vergleich

Digitale Satelliten Receiver mit eingebauter Festplatte werden immer beliebter und vom Preis her auch günstiger. Dank der eingebauten Festplatte ist es möglich Sendungen aufzuzeichnen und beliebig oft abzuspielen. Sie können Aufnahmen auch vorzeitig planen und einstellen, ohne den Film zwingend anschauen zu müssen (PVR / DVR Funkion). Sat Receiver mit Festplatte ermöglichen auch zeitversetztes Fernsehen (TimeShift).

Wichtige Eigenschaften, die ihr neuer Receiver mit Festplatte haben sollte:

USB Anschluß – Über diesen können sie gespeicherte Videos auf den PC übertragen oder sogar die Kapazität erweitern, indem sie eine externe Festplatte anschließen.

Größe der Festplatte – Die Kapazität der im Receiver eingebauten Festplatte sollte mindestens 320 GB betragen. Das klingt nach viel, ist es aber im Bereich der Videoaufnahmen nicht.

HDMI / SCART Anschluß – Wenn sie ein älteres TV Gerät daheim stehen haben, sollte ihr neuer Sat Receiver mit Festplatte beide Anschlüsse haben.

CI+ Slots – Mit diesen wird ihr Receiver Pay-TV fähig. Hier können sie z.B. ihre HD+ Karte einstecken oder auch ihr Sky Abo über den Sat Receiver nutzen.

Twin-Tuner Funktion – Ermöglicht das schauen eines Programms, während im Hintergrund ein zweites Programm auf Festplatte aufgezeichnet wird.

Ethernet / Netzwerk – Dadurch können sie den Receiver mit Festplatte ans Internet anschließen und weitere Funktionen nutzen (Surfen, YouTube Videos etc.)

Günstige Alternative zum Sat Receiver mit Festplatte:
Normaler Sat Receiver, mit USB Anschluß + externe Festplatte für Sat Receiver! Der Sat Receiver muss PVRready bzw. DVRready sein, damit sie ihn so nutzen können, wie einen Receiver mit eingebauter Festplatte und sie sparen dadurch viel Geld mit dieser Variante!

Die aktuellen Empfehlungen der Satelliten Receiver mit Festplatte

Viele Receiver sortiert nach den Funktionen

Die bisher von uns verglichenen Sat Receiver mit Festplatte sehen sie unten. Klicken sie auf das Bild, um den jeweiligen Vergleich zu lesen. Gerne können sie uns ihre Eindrücke zukommen lassen und diese im Vergleich als Kommentar veröffentlichen.