Externe Festplatte für Sat Receiver – Tipps & Hilfe

Stehen sie vor der Entscheidung ob es ein Sat Receiver mit Festplatte sein soll oder doch lieber ein günstigeres Modell und dafür eine externe Festplatte für den Sat Receiver? Wenn sie sich für einen Sat Receiver ohne Festplatte entschieden haben, aber Funktionen wie PVR (zeitversetztes Fernsehen) und Aufnahme der Sendungen nicht missen wollen, können sie eine externe Festplatte an ihren Sat Receiver anschließen.

Achten sie beim Kauf des neuen Receiver auf die Funktion „PVR Ready“ und einen USB 2.0 Anschluss !
Nur dann können sie eine externe Festplatte an ihrem Receiver anschließen und verwenden.

Bei der Auswahl der richtigen Festplatte gibt es 3 Punkte die sie vor dem Kauf beantworten sollten:

  • Wird die externe Festplatte im Dauerbetrieb sein ?
  • Spare ich mir Kosten und Bequemlichkeit beim Kauf einer externen Festplatte, statt einem Sat Receiver mit Festplatte ?
  • Was möchte ich eigentlich alles Aufnehmen (Filme, TV Serien, Bundesliga Spiele) ?

Wir stellen ihnen 3 Benutzer-Typen vor. Welcher davon sie sind, können sie am besten nach dem Lesen aller drei Typen selbst für sich beantworten.

Typ 1: Neuer Sat Receiver ohne Festplatte, Sendungen sollen sporadisch aufgezeichnet werden, die Festplatte läuft nicht im Dauerbetrieb, das ein oder andere Fußball Bundesliga Spiel wird aufgezeichnet, vielleicht auch der ein oder andere Action Film.

Typ 2: Neuer Sat Receiver ohne Festplatte, es werden relativ viele Filme aufgenommen, größtenteils auch Serien sowie viele gute Fußball Bundesliga Spiele etc. Teilweise läuft die Festplatte die ganze Nacht durch.

Typ 3: Geplant wäre ein Sat Receiver ohne Festplatte (steht noch nicht fest), es werden sehr viele Filme, Serien und Spiele aufgezeichnet, vieles davon auch in HD, eine externe Festplatte für den Sat Receiver würde teilweise länger durchgehend laufen.

Für jeden Benutzer Typ stellen wir ihnen nun jeweils zwei optimale Festplatten vor.

Externe Festplatte für den Typ 1

Sie sind der klassische Gelegenheitsnutzer für den die externe Festplatte für den Sat Receiver die beste Lösung ist und auch die günstigste. Für ihren Bedarf reicht eine 320 GB Festplatte vollkommen aus.

Es spricht jedoch nichts dagegen auch eine 500 GB Festplatte zu kaufen (der Preisunterschied beträgt wenige Euro).

Achten sie darauf, die Festplatte nach Gebrauch vom USB Anschluss des Receivers zu entfernen. So vermeiden sie unnötigen Betrieb der Festplatte.

Externe Festplatte für den Typ 2

Sie sind der Mehr-Nutzer, haben ein Interesse an guten Filmen und Serien und möchten die besten davon auch auf Festplatte speichern.

Die ein oder andere Aufnahme wird in HD gemacht, manchmal lassen sie die Festplatte die Nacht durchlaufen. Sie benötigen eine externe Festplatte mit einer Kapazität von mindestens 500 GB.

Zu empfehlen ist hier die Toshiba HDTB110EK3BA mit 1 TB Speicher (1.000 GB).

Externe Festplatte für den Typ 3

Sie sind der ideale Kandidat für einen Sat Receiver mit Festplatte, wobei auch gesagt werden muss, dass sogar sie, als High-User beim Kauf eines Sat Receivers ohne Festplatte in Verbindung mit einer externen Festplatte ca 80,- € sparen.

Vielleicht ist es ihnen diese Ersparnis jedoch trotzdem Wert. Ein Sat Receiver mit eingebauter Festplatte ist immerhin ein „alles-in-einem“ Gerät. Alle Funktionen sind aufeinander abgestimmt und im Gegensatz zur externen Festplatte, müssen sie ihre Festplatte nicht ständig aus dem USB Anschluss abziehen.

Sofern sie sich doch für eine externe Festplatte für ihren Sat Receiver entscheiden, empfehlen wir ihne die WB (Western Digital) MyBook Festplatte, jedoch mit 2 TB Speicher (2.000 GB) und die Festplatte hat eine eigene Stromversorgung.

Beispielrechnung: So viel sparen sie im Vergleich zum Sat Receiver mit integrierter Festplatte

Humax PDR iCord HD Satellitenreceiver (250GB Festplatte,SKY zertifiziert)

Der Humax pdr icord mit eingebauter 250 GB Festplatte und Sky zertifiziert wird oft verkauft.

Für unsere Beispielrechnung nehmen wir den Preis für den Satelliten Receiver mit Festplatte „Humax PDR iCord HD„, von derzeit ca. 270,- €.

Unser Sat Receiver der keine eigene Festplatte eingebaut hat kostet ca. 90,- € (Sat Receiver bis 100,- €). Eine oben angebotene Festplatte, z.B. die Toshiba HDTB110EK3BA mit 1 TB Speicher kostet ca. 60,- €. Macht in Summe für einen Sat Receiver + einer externen Festplatte ca. 150,- €.

Der Preisunterschied beträgt ganze 120,- €.

Die oben genannten Informationen und Vergleichsrechnungen sind nur Beispiele und ein Vorschlag von uns. Für welches Gerät, mit oder ohne Festplatte, sie sich am Ende entscheiden, hängt ganz von ihnen ab.

Beliebte Suchbegriffe für diese Seite
externe Festplatte für Sat Receiver | Festplatte für Sat Receiver | Festplatte für HD Receiver | Festplatte für Receiver | Receiver Festplatte