Festplattenreceiver

Festplattenreceiver Vergleich

Dieser Umgangssprachliche Ausdruck, Festplattenreceiver Vergleich steht für viele Arten von Geräten. Meistens ist damit ein Sat Receiver gemeint, der eine eingebaute Festplatte hat (Sat Receiver mit Festplatte). Da gibt es dann noch den Unterschied zwischen Receivern für Sat Empfang und Receiver für den digitalen Kabelempfang (Kabelreceiver).

Mittlerweile werden Receiver auch als Festplattenreceiver bezeichnet, wenn sie in der Lage sind, eine externe Festplatte anzuschließen. Diese ersetzt dann die eingebaute Festplatte. Der Anschluß der externen Festplatte erfolgt über einen USB Anschluß.

Im Festplattenreceiver Vergleich haben wir den Preisvergleich gemacht und herausgefunden, dass die oben genannte Option deutlich günstiger ausfällt, als der Kauf eines Receivers mit integrierter Festplatte.

Festplattenreceiver werden häufig für direkte Aufnahmen von TV-Sendungen und Filmen verwendet. Zudem können sie mit so einem Receiver auch zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) genießen und Aufnahmen mit Hilfe von EPG (elektronischer Programm-Guide) planen, ohne dafür die Sendung zu diesem Zeitpunkt anschauen zu müssen.

Intern oder extern ist egal – Mit der Variante mit einer externen Festplatte fahren sie günstiger. Wichtig ist, dass der Receiver PVR / DVR beherrscht, einen USB Anschluß hat und die Festplatte sollte schon 320 GB Speicher haben.
Dann haben auch sie einen vollwertigen Festplattenreceiver und können alle Funktionen nutzen.

Vergleich: Festplattenreceiver Angebote und Empfehlungen

Satelliten Receiver sortiert nach ausgewählten Funktionen

Die bisher von uns verglichenen Festplattenreceiver können sie hier sehen. Sofern sie selbst bereits im Besitz eines der verglichenen Geräte sind, können sie uns gerne ihre Meinung und ihre Eindrücke zu diesem, als Kommentar veröffentlichen (anonym).