Xoro HRS 9200 – Sat Receiver mit TWIN-Tuner, CI+ und USB 2.0

Der heute getestete Sat Receiver ist der Xoro HRS 9200. Für weniger als 100 € gibt es hier einen guten Receiver der jedoch auch seine Macken hat. Was an dem Xoro HRS 9200 gut und was schlecht ist, zeigen wir ihnen in diesem Vergleichbericht.

Den Sat Receiver Xoro HRS 9200 gibt es bereits für weniger als 100 €

Xoro HRS 9200 1
Der Sat Receiver XORO HRS 9200 in der Seitenansicht

Xoro HRS 9200 2

Der Receiver von Xoro in der Frontansicht

Xoro HRS 9200 3

Die Rückseite des Xoro HRS 9200 mit allen Anschlüssen

Xoro HRS 9200 4

Die Fernbedienung ist aufgeräumt und schlicht

Eins vornweg: Der XORO HRS 9200 ist ein Sat Receiver mit Twin-Tuner Technologie, bei dem die Kundenmeinungen weit auseinander driften. Es kommt wohl wirklich auf das Gerät selbst an, bzw. welchen Sat Receiver man erwischt, um sagen zu können dass er wirklich gut ist oder doch schlecht.

Funktionsumfang und die guten Eigenschaften

Fangen wir mit den Hardfacts an: Das Gerät ist ein Twin Tuner, bietet 2x USB 2.0 Anschlüsse, hat einen CI+ Schacht für SKY (Abokarte V13!) oder HD+ Programme. Sehr praktisch an den USB Anschlüssen: einer ist vorne, der andere an der Geräterückseite.

Der Xoro HRS 9200 kann sowohl TimeShift und ist auch PVR Ready, jedoch nur in Verbindung mit einer externen Festplatte für Sat Receiver. Im Vergleich zu einem Gerät mit eingebauter Festplatte, sparen sie hier eine Menge Geld.

Beim Genuß von HD+ Sendern gibt es bei diesem Sat Receiver keine Einschränkungen. Aufnahmen, vor- und zurückspulen funktioniert einwandfrei. Das Gerät bietet sowohl einen HDMI als auch einen SCART Anschluß, wobei für HDTV natürlich der HDMI Ausgang verwendet werden muss.

Die Mankos des HRS 9200

Wenn sie sich die Kundenmeinungen zu diesem Sat Receiver durchlesen, werden sie schnell feststellen, dass es wohl verschiedene Versionen dieses Receivers gibt. Gute und schlechte!

Häufig kommt es vor, dass der Xoro HRS 9200 angeschlossene Festplatten nicht immer erkennt bzw. nur mit komplett leeren Festplatten zurecht kommt. Sobald sich jedoch einige Aufnahmen auf dieser befinden, kommt es zu Schwierigkeiten.

Bei Aufnahmen wird auch mal gerne der falsche Sender als Name hinterlegt. Auch bei den Eingängen kommt es gerne mal zu „Gerät erkennt nichts“ Meldungen. Hier hilft ein Neustart bzw. das Zurücksetzen des Receivers, wobei dabei fast alle Einstellungen wieder verloren gehen.

Ein Neustart ist auch nötig, wenn das Gerät „einfriert“, also hängen bleibt. Das merken sie, wenn Befehle von der Fernbedienung nichts mehr bewirken. Da hilft es auch nicht, auf alle Knöpfe zu drücken. Nur der Neustart des Receivers (komplett vom Strom nehmen).

Die Fernbedienung erklärt sich von selbst, liegt gut in der Hand, hat jedoch leicht scharfe Kanten.

Dem Gerät liegt leider kein HDMI Kabel bei.

Beim Xoro HRS 9200 müssen sie ihr Glück versuchen. Entweder sie erwischen ein gutes Gerät und haben mit diesem Fernsehspaß pur, oder sie müssen es bei einer schlechten Version wieder zurückschicken. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist jedoch gut.

XORO HRS 9200 HD Twin Tuner
147 Bewertungen
XORO HRS 9200 HD Twin Tuner*

  • Audio- + Video HD Medienplayer
  • PVR Ready + Timeshift über externe USB Speicher (Format FAT32 + NTFS)
  • unterstützt Einkabel-Empfangsanlagen (SCR EN50494)
  • Anschlüsse: CI+ Schnittstelle, HDMI, SCART, 2x USB 2.0, AV-Stereo, Opt.Digital Audio (S/PDIF COAX)
  • Lieferumfang: Sat Receiver, Fernbedienung mit Batterien, Bedienungsanleitung, Garantiekarte
  • Sat Receiver Vergleich

Unsere Empfehlung, entspricht nicht einem Sat Receiver Test, bei dem die Produkte ausgiebig getestet wurden. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus den Rezensionen. * = Affiliate Links

Tags / Thema

Diesen Beitrag mit ihren Freunden teilen

Ähnliche Beiträge

Kommentar veröffentlichen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

*