IFA 2014 Berlin: Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus?

Aktuell findet in Berlin die Internationale Funkausstellung IFA 2014 statt. Dort ist sehr gut zu sehen, wo sich die Technik, die den Kunden vor allem daheim unterhalten soll, entwickelt. Wir möchten ihnen hier einige Punkte aufzählen, wo sich das Fernsehen in Zukunft hinbewegt und wie bzw. mit welchen Geräten uns die Unterhaltung zu Hause geboten wird.

Im Bereich der Fernseher geht es jetzt immer schneller hin zu Ultra HD bzw. 4K – Dem Nachfolger des derzeitigen HD Fernsehen, mit noch besserer Bildauflösung und größeren TV-Geräten. Diese, sind auch weiterentwickelt worden und sind in Zukunft auch in neuen Formen zu haben. Gebogene Fernseher sind ein Highlight auf der IFA 2014.

Mit Satelliten Fernsehen haben sie eindeutig mehr TV Spaß

Bilder und Filme, werden uns immer öfters über das Internet erreichen – Das zeigt auch Amazon mit der neuen Amazon Fire TV Box. Doch hierzu ist noch ein enormer Netzausbau erforderlich, da derzeit bereits Probleme mit dem Übertragen von hochauflösenden Videos in HD bestehen und die Leitungen mehr Kapazitäten brauchen. Wie das dann mit 4K wird, steht noch in den Sternen. Auch die passenden Geräte für 4K, seien es Receiver oder die Fernseher, müssen erst auf einen humanen Preis fallen, damit diese Geräte dann für die Mehrheit auch erschwinglich wird.

Generell wird die Vernetzung aller Elektrogeräte im Haushalt nochmals enorm zunehmen. Das wissen Sat TV Nutzer jedoch. Auch die Satelliten Receiver haben immer mehr Funktionen, die Internet erfordern. Beispielsweise sind Unterhaltungselektroni-Geräte, die den Inhalt auf andere Abspielgeräte streamen, jetzt sehr beliebt, wobei wir hier auch erst am Anfang stehen. Das Streaming von Inhalten im eigenen WLAN Netz wird zunehmen.

Die IFA Webseite zeigt ihnen noch mehr Neuheiten!

Tags / Thema

Diesen Beitrag mit ihren Freunden teilen

3 comments on “IFA 2014 Berlin: Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus?

  1. Torsten on sagte:

    Hallo,

    leider habe ich das Kontaktformular nicht gefunden, daher frage ich hier.
    Bei allen Streamfähigen Receivern steht lediglich das sie auf Tablet/Handy streamen.
    Ich möchte gerne einen zentralen Receiver (SAT), welcher Sky fähig ist und das einkommende Signal auf 3-4 TV Geräte streamt (über Wlan?!). Natürlich soll man auf wenigstens 2 TV’s unterschiedliche Programme sehen können.
    Kannst du mir hier helfen?
    Habe bereits von IP-Streaming gehört, jedoch hat mich Astra darauf hingewiesen, dass Sky dafür nicht machbar ist.

    Am besten Antwort per Mail, die sehe ich schnell.
    Danke schon mal!
    MFG Torsten

  2. Pingback: Technisat TechniBox S1 im Test - Receiver im modernen Gehäuse

Kommentar veröffentlichen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

*