Sat Receiver und Schüssel mit mehreren TV-Geräten verbinden

Häufig kommt es vor, dass mehr als nur ein Fernseher mit der vorhandenen Satelliten Schüssel verwendet werden soll. Wir zeigen ihnen verschiedene Möglichkeiten, die es ihnen erlauben, an jedem TV Gerät auch verschiedene Sat Programme, unabhängig von einander, zu schauen. Im ersten Beitrag hier, stellen wir ihnen die klassische Methode vor, die nicht nur die günstigste Variante ist sondern auch die stabilste. Die Idee an dieser Artikelserie erhielten wir durch einen Kommentar eines Webseitenbesuchers – vielen Dank!

Grundvoraussetzungen für das Betreiben von zwei und mehr Fernsehgeräten an einer Satellitenschüssel

Grundvoraussetzung:
Sofern bereits eine Sat Schüssel angebracht ist, sollten sie sich die an dieser angebrachte LNB kurz anschauen. Sie benötigen in jedem Fall ein mehrfaches LNB, an den mindestens zwei Kabel angeschlossen werden können. Wegen der wirklich günstigen Preise, können sie hier gleich zu einem Quad-LNB oder gar 6-fach LNB greifen, was bedeutet, dass sie sogar vier bzw. sechs Fernseher anschließen können. Jeder einzelne LNB-Steckplatz wird später mit einem Kabel verbunden, welches in das jeweilige Zimmer führt, wo das Fernsehgerät steht.

Für jeden Fernseher wird ein eigener Receiver benötigt

Um Geld zu sparen, sollten sie jetzt abwägen, wie wichtig ihnen ein High-End Receiver z.B. im Schlafzimmer wirklich ist, oder ob dort nicht ein einfacher 50 Euro Receiver vollkommen ausreichend ist. Vom zuvor angebrachten LNB verlaufen jetzt mindestens zwei Antennenkabel in Richtung den Sat Receivern. Folglich muss jedes TV-Gerät einen eigenen Receiver haben, der mit der neu angebrachten LNB direkt verbunden ist.

Im Wohnzimmer steht natürlich der High-End Receiver. Für Kinderzimmer und Schlafzimmer reichen einfache Modelle vollkommen aus. Hier ist es wichtig, dass diese jedoch trotzdem HDTV fähig sind. Preislich liegen diese bei 65 Euro, wobei hier auch CI+ Slots, USB Anschlüsse und weitere Zusatzfunktionen bereits verbaut sind.

Einrichten der einzelnen Empfangsgeräte

Nachdem die LNB angebracht wurde und die Kabel nun verlegt und mit den Satelliten Receivern verbunden sind, können die jeweiligen Sender und Programmlisten an jedem Receiver nun angelegt und gespeichert werden. Auf jedem Fernseher haben sie nun Satelliten Fernsehen und jedes TV-Gerät arbeitet selbständig.

Warum es mit einer Y-Weiche in den meisten Fällen nicht funktioniert!

Anders als beim DVB-T Programm, können sie ein Sat Signal nicht einfach per Y-Weiche bzw. einem Doppel-Antennen-Stecker am Receiver selbst, an ein zweites TV Gerät weiterleiten, da dies nur sehr eingeschränkt möglich ist (Loop-In & Loop-Out). Beispielsweise werden am zweiten Fernseher nur bestimmte Fernsehsender aus dem Highband Horizontal zu sehen sein.

Sie können sich jedoch eine Y-Weiche erst mal bestellen und selbst vergleichen, welche Sender das sind, die auf dem zweiten Gerät dann zu empfangen sind. Mit einer Y-Weiche brauchen sie am zweiten Fernseher natürlich keinen weiteren Receiver!

Kostenpunkt

Kommen wir nun zu den Kosten, die sich aus dieser Verkabelung ergeben. Wir gehen bei unserer Beispielrechnung von einem etwas höherwertigen Empfänger im Wohnzimmer und zwei günstigeren Modellen für die anderen beiden Räume aus. Da diese Artikelserie in kürze mit weiteren Lösungsvorschlägen erweitert wird, können sie so genau sehen, welche Möglichkeit wie viel kosten wird.

Die Gesamtkosten sind natürlich davon abhängig, für welche Satelliten Receiver sie sich am Ende entscheiden, jedoch ist das hier die günstigste Variante, um mindestens zwei weitere Fernseher mit einer einzigen Sat-Schüssel zu betreiben.

  • 1x High-End Sat Receiver für 100 €
  • 2x günstige Empfänger für insgesamt 130 €
  • Neue LNB für 25 €
  • Antennenkabel, Fensterdurchführungen etc. 25 €
  • Gesamtkosten: 280 Euro

Sie benötigen folgendes Equipment:

Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der IP Sat Receiver Lösung, die erst seit ca. 2013 „auf dem Markt“ ist und sowohl über WLAN, als auch über Strom oder Netzwerk, das Sat Signal im ganzen Haus oder der Wohnung verteilen kann, die jedoch etwas teurer ist.

Tags / Thema

Diesen Beitrag mit ihren Freunden teilen

Kommentar veröffentlichen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *

*